Messbeispiel

Evaluieren Sie die Effizienz des Gesamtsystems durch Überprüfung des Lade- und Entladevorgangs des gesamten Batteriesystems in verschiedenen Betriebsarten und in Umgebungen mit hoher oder niedriger Temperatur.


Um die elektrische Dynamik eines xEV zu verstehen, werden die Testfahrzeuge mit Messystemen ausgestattet, die den Energieverbrauch und die Energierückgewinnung unter „realen“ Nutzungsumständen registrieren. Der PW3390 ist in Kombination mit einem Klemmstromsensor aus der Serie Ct684x die ideale Lösung für eine solche Überprüfung. Dank der hohen Genauigkeit auch bei einer kurzen Aktualisierungsrate von 50 ms sowie der praktischen CT684x-Klemmsensoren sind Anwenderfreundlichkeit und präzise Daten selbst bei tiefen und hohen Temperaturen gewährleistet.

Eingesetzte Geräte:

Ein komplettes und hochpräzises Leistungsmesssystem

Leistungsanalysator PW3390

Extrem effektiv zur Beurteilung der energetischen Performance von Fahrzeugen gemäß dem Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure (WLTP).

AC/DC-Stromsensor CT684x

Die anklemmbaren Stromsensoren der Serie CT684x vereinen hohe Genauigkeit mit der Anwenderfreundlichkeit eines Klemmmessgerätes.

  • ±0,3 % Grundgenauigkeit
  • Weiter Temperaturbereich (-40 °C bis 85 °C)
  • Strombereich: 20 A bis 1000 A

Leistungsanalysator PW3390
Grundgenauigkeit ± 0.04% rdg. ±0.05% f.s.
Eingangsspannungsbereich 15V bis 1500V, 7 Messbereiche
Frequenzband DC, 0.5Hz bis 200kHz
Datenaktualisierungsrate 50ms
Anzahl der Eingangskanäle 4
Please accept cookies for 'external media' and reload this page to display all videos. You can turn on cookies here:

Adjust cookie settings

Kontakt Informationen

Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie eine Frage? Wir stehen bereit, um Ihre Messlösung zu finden.

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder wenden Sie sich an einen HIOKI-Partner in Ihrer Region.